Gelungene Schoggihasenaktion auf der St. Alban-Fähre

Schoggihasenaktion vom 1. April 2021 für die St.Alban-Fähre „Wild Maa“

Haben Sie schon einmal 300 Schoggihasen gekauft? Ich auch nicht! Und ich bin auch zum ersten Mal mit dem Auto und 300 Hasen vom Schoggihüsli in Pratteln zu uns an den Rennweg gefahren. Dort wurden sie im Keller zwischengelagert, bis sie dann definitiv am Gründonnerstag, 1. April 2021 auf die St.Alban-Fähre geliefert wurden.

Bild: Hanspeter "Hambbe" Tschudi, Anne-Zoe mit Schoggihaas, Rosi Tiefenthal


Nach einem veritablen Kaltstart am 1. Januar 2021 als neue C0-Pächter der St.Alban-Fähre „Wild Maa“ wollten wir die neuen Fährleute Rosi Tiefenthal und Hanspeter „Hambbe“ Tschudi mit einer spontanen Aktion unterstützen. Alle Primarschulkinder des Quartiers in Begleitung eines Erwachsenen sollten bei der Überfahrt mit ihrer Fähre einen Schoggihasen erhalten.

Bei prächtigen Frühlingstemperaturen strömten sie in Scharen ans Rheinufer: mit Mutter, Vater, Onkel oder Gotti, Kinderwagen und Hund waren die Kinder gekommen, um sich die süsse
Osterüberraschung zu sichern. Dabei gab es für sämtliche Begleitpersonen auch köstliche Schoggieili zur Degustation.

Nebst den vielen Kindern strahlten auch die beiden Co-Pächter Rosi und Hambbe überglücklich von der Fähre aus. Ein rundum erfolgreicher Arbeitstag mit vielen zufriedenen Gästen.

Trafina Privatbank AG wünscht Rosi und Hambbe weiterhin viel Freude an ihrem Beruf, viele fröhliche Gäste an Bord und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Olaf Zehnder, Anlageberater bei der Trafina Privatbank AG, Basel, temporärer Fährimaa-Assistent